Kieler Förde

Gestern war das Wetter an der Ostseeküste ja noch sonnig und es gab während eines Besuchs bei Freunden eine Gelegenheit für ein paar Schritte an der Förde in Kiel-Schilksee. Davon gibt es zwei Mitbringsel zum Angucken:

1) Leuchtturm Kiel, Opti-Schule und Kormoran – Pitt-Ink-Pen, Aquarellfarbe
2) MS Europa vor Laboe beim Einlaufen in die Förde – Pitt-Ink-Pen, Aquarellfarbe
(Damit ist das Skizzenbuch jetzt voll.)

Geskizzel

So nette Fotos waren heute im Reader dabei. Da konnte ich nicht widerstehen, diese Motive zu „klauen“ bzw. aufzugreifen. Grüße an die jeweiligen Fotografierenden!
(Ich weiß, dass der dänische Kutter einen gestauchten Mast hat; aber im richtigen Verhältnis wäre er in der Elbe vor Blankenese gelandet … )
Pitt Ink Pen, Aquarellfarbe, A5 Skizzenbuch (3 Seiten noch, dann ist es voll.)

Nixe und Nix

Nixe und Nix – Wasserspender von der Wasserkunst – Pitt Ink Pen u. Aquarellfarbe

Gestern war Braufest im Hof des Stadtgeschichtlichen Museums der Hansestadt Wismar im Schabbell-Haus. Das war auch eine Gegenheit, einmal wieder durch die Ausstellung zu wandern und u.a. auch die Originale der beiden bronzenen Wasserspenderfiguren „Nixe und Nix“ der Wismarer Wasserkunst zu besuchen, die im Museum nicht wie an der Wasserkunst nebeneinander, sondern nett einander die Blicke zugewandt aufgestellt sind. – Und im Anschluss ein fixes Geskizzel (mit zugegebenermaßen etwas hingeschlunzten Fischschwänzen) zu machen.

Vor der Hafeneinfahrt

Pitt Ink Pen – A5 Skizzenbuch

Alles dabei heute; Böen bis Stärke 9 aus West, vier Touren mit dem Rad gefahren, dabei doppelt nass geworden bei heftigen Schauern; Gezweig und frisch aufgeplatzte Kastanien auf den Wegen sowie umgepustete Mülltonnen; etwas westlich sind auch Bäume entwurzelt worden; zwischen Wind und Regen immer mal wieder auch die Sonne. Jetzt guckt sie, kurz vor Schluss, wie auch heute am Morgen, wieder tief unter den Wolken hindurch. Die (angebundenen) Sonnenblumen stehen aber noch.

Geskizzel

60-Sekunden-Geskizzel – Schwan auf dem Teich
Ich habe mir extra die Erlaubnis geholt, dieses Schnellgeskizzel eines Abkömmlings von gestern hier auch zeigen zu dürfen: Ein 6-Tentakel-Tier zeichnet ein Selbstportrait (es guckt in den Spiegel, hält das Zeichenblatt und den Bleistift, trinkt, isst einen Keks UND spielt nebenbei noch Karten …) – Meine Frage ist nur: Wieso fällt mir sowas nicht ein?