Die Brücke über den Atlantik

Clachan Bridge, Isle of Seil, Scotland – Pastellkreide
Blick von der Brücke – Links das Festland, rechts die Isle of Seil, dazwischen der Atlantik(-arm).
Blick auf die Brücke – Darunter die deftige Tidenströmung mit starken Wasserwirbeln bei auflaufendem Wasser. Die Brücke ist ganz schön steil und wie so viele Straßen der Gegend single-track, also einspurig. Man guckt also beim Auffahren vorher besser mal aufs andere Ufer, ob etwas kommt. Denn am Scheitelpunkt sieht man zwar den Himmel und die Motorhaube, aber nicht die Fahrbahn und ob jemand gerade entgegenstrebt.

Sturm

Marker und echter Küstenregen

Haltet die Hüte fest!

Bis Montag 20 Uhr UTC:
Zunächst an der Deutschen Bucht, später von der Mecklenburger zur Pommerschen Bucht hin Böen 8-9 Bft vereinzelt 10 Bft möglich.

Das haben wir jetzt. Es waren heute im Morgengrau schon ein paar Sonnenblumen weniger … Ich wünsche allerseits einen schadlosen Tag! Muss wegen auswärtiger Termine heute auch noch über Land; mal sehen ob das alles klappt oder Bäume im Weg liegen.

Kieler Förde

Gestern war das Wetter an der Ostseeküste ja noch sonnig und es gab während eines Besuchs bei Freunden eine Gelegenheit für ein paar Schritte an der Förde in Kiel-Schilksee. Davon gibt es zwei Mitbringsel zum Angucken:

1) Leuchtturm Kiel, Opti-Schule und Kormoran – Pitt-Ink-Pen, Aquarellfarbe
2) MS Europa vor Laboe beim Einlaufen in die Förde – Pitt-Ink-Pen, Aquarellfarbe
(Damit ist das Skizzenbuch jetzt voll.)